Generalüberholung 2007

Arbeiten anläßlich der Generalüberholung der Parterrewohnung im Jahre 2007

 

01

Abflußrohr, das durch die Speisekammer führt, an den Roststellen (unten) abschleifen und mit Rostschutzfarbe neu streichen. Das untere Lüftungsloch der Speisekammer mit Steinwolle abdichten.

02

Solnhofener Platten auf Terrasse reinigen, entalgen, aufhellen, imprägnieren; Fugen ausbessern; Abflußlöcher bohren.

03

Loch in Außenwand für zweites Antennenkabel zu zusätzlicher Satellitenschüssel herstellen.

04

Frühere Art von Abrechnungszählern (Wärmemengenzähler) demontieren, Heizungsrohre an diesen Stellen neu installieren, Absperrventile an Heizkörpern einbauen lassen. Neue elektronische Heizkörper-Meßgeräte montieren lassen; Heizkörperrohre isolieren. Neue Wasserzähler installieren lassen.

05

CV-Noppenbelag in Küche und Flur grundreinigen. Ränder und Schadstellen silikonisieren.

06

Flurwände neu streichen.

07

Fensterfront und Terrassentür im Wohnzimmer austauschen lassen. Randisolierung außen links und rechts mit Steinwolle und Quellband verbessern. Terrassentür außen, unten noch einmal zusätzlich mit Silikon abdichten.

08

Buntglasfenster gegen Blauglasfenster austauschen lassen. Dessen Randisolierung oben und links mit Steinwolle verbessern. Profilbrettchen und Holz-Umrandung abmontieren, neu streichen und später wieder anmontieren.

09

Trafos der Halogenlampen am Wohnzimmerbalken versetzen und weiß streichen.

10

Badezimmer zwecks Renovierung weitestgehend leer räumen und alles abmontieren – schließlich wieder alles einräumen und neu anmontieren.

11

Badezimmerwände und –Decke renovieren lassen.

13

Klemmende Korridortür in Ordnung bringen.

14

Moskitonetz am Badezimmerfenster anbringen.

15

Badewanne und Duschewanne austauschen lassen und diversen Handwerker-Pfusch bei den Fliesen und Silikonrändern ausbessern. Handwerker-Pfusch eines nicht richtig funktionierenden Ablaufs der Dusche, sowie die klemmende Brauseumschaltung der neuinstallierten Badewannenarmatur in Ordnung bringen. Zurechtgeflexte und weiß gestrichene neue Fliesen in die Revisionsöffnung der Dusche einsetzen.

16

Beschädigte Fliesenfarben im Badezimmer ausbessern.

17

Glasdach der Terrasse: Glas gründlich säubern, Rahmen entrosten, streichen, silikonisieren; Abflußrohr am Terrassendach reinigen und neu anbringen.

18

Marmor-Terrassentisch: die Fußbeläge erneuern mit Gummi-Sohlen gegen Rostabrieb auf der Terrasse.

19

Alle Fenster und Bodenbeläge der Wohnung gründlich putzen. Die Metallteile des Küchenfensters ölen und die Gummiteile mit Gummipfleger behandeln.

20

Diverse Flecken und Oberflächenbeschädigungen der Holzwände und Tapeten mit Farbe und Spachtelmaterial ausbessern.

21

Alle Räume auch in den oberen Dimensionen (Wände, Decken) säubern. Lampen, Duschevorhangschienen, Kachelofentür, Spüle und Dunstabzugshaube, soweit nötig, mit Metallpflegemitteln behandeln.

22

Türen säubern, mit Spachtelmaterial ausbessern und mit der Türfarbe (Ahorn) einzelne Stellen bearbeiten.

23

Regalauflage für Rippenheizkörper im Bad herstellen und streichen.

24

Innenraum-Decke vor der Fensterfront: Calciumsilikat-Platten anbringen und eine neue Verkleidung mit Profilbrettern anmontieren. Dazu die alte Decken-Beschichtung vorher abmeißeln; Profilbretter vorher streichen. Abmontierte lange Vorhangschiene neu streichen, wieder hochhieven und an der Decke anschrauben.

25

Alten Gasdurchlauferhitzer samt Rohren abmontieren, neuen Elektrodurchlauferhitzer montieren lassen und Kabel in Kabelkanälen verlegen. Schornsteinloch mit Rostschutzfarbe streichen und mit Gitternetz als Lüftungsloch verkleiden.

26

Gebäudepaß beantragen und dazu die entsprechenden Daten des Hauses erfassen.

27

Neuen Designer-Baum (Kugelbusch-Strauch) vor Schlafzimmerfenster einpflanzen, alten Baum wg. Sichtversperrung vorher ausgraben und beseitigen. Gründliche Reparatur der dortigen Natursteinmauer.

28

Die auszuleihenden Küchenstühle und den Küchentisch mit Möbelpolitur aufbessern. Kleine Beschädigungen bei Klobrille und Klodeckel sowie des Kachelofens und der Küchenzeile ausbessern.

29

Detaillierte exakte Inventarlisten für alle Räume erstellen. Fotos vom Inventar und dem Zustand der Räume anfertigen. Diese Website einrichten.

30

Stromkreise der Parterre-Wohnung aufschlüsseln und sowohl in der Inventarliste genau klären als auch im Zählerkasten als Liste aufkleben.

31

Klosett grundreinigen mit Urinstein- und Kalksteinentferner.

32

Diverse Elektro-Kabel und Steckdosen unter der Spüle der Küchenzeile genauer sortieren und überprüfen und zusätzlich eine Wandlampe dort installieren.

33

Fußleiste bei Terrassentür innen rechts neu anfertigen. Fußleisten bei Rundbogen und ‚Pfosten’ ausbessern.

34

Kleinverlegungen u.a. mit Kork beim Zugang der Heizungsrohre aus dem Keller in Wohn- und Schlafzimmer.

35

Neuverlegung und Neuverkabelung einer Doppel-Steckdose im Wohnzimmer. Befestigung der Satellitendose. Neue Kabelkanäle für TV-Empfang um den Rundbogen montieren.

 

 

 

                                                    Profilbretter streichen

 

 

 

 

 

 

Profilbretter unter den Calcium-Silikat-Platten anbringen. (Man beachte die schwierige Unterkonstruktion für alle möglichen Teile aufgrund der unebenen oberen Balkon-Decke in Form einer halbseitig zum Garten hin geöffneten Wanne).

 

 

 

 

 

Das Kleber-Pulver für die Calcium-Silikat-Platten abwiegen

 

 

 

 

 

 

Typische Abklebearbeit vor dem Streichen

 

 

 

 

 

[Wohnung in Giessen] [Das Haus] [Der Garten] [Der Wohnraum] [Badezimmer] [Die Küche] [Der Flur] [Die Terrasse] [Generalüberholung 2007] [Fahrradhütte]